Blog

Crowdinvesting-Markt startet mit sattem Zuwachs ins neue Jahr

veröffentlicht am 07.04.2017 von crowdfunding.de




Der deutsche Markt für Crowdinvesting ist mit einem satten Zuwachs ins neue Jahr gestartet, das berichtet die Informationsplattform crowdfunding.de. Zwischen Januar und März wurden 50 Projektfinanzierungen erfolgreich abgeschlossen, dabei wurden rd. 36,8 Mio. € eingesammelt. Das sind 269% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Alle drei Sektoren – Unternehmen, Immobilien und Energie – haben deutlich zugelegt. Crowdfinanzierungen für Unternehmen stiegen um 69% auf 5,1 Mio. €. Größter Wachstumstreiber war wiederum die Immobilien-Finanzierung.

 
Zurück

Newsletter-Anmeldung

Glossar

Nachschusspflicht

Bei Gesellschaften mit beschränkter Haftung bezeichnet die Nachschusspflicht die verbindliche Aufgabe eines Gesellschafters, Kapitaleinlagen zu leisten, die über seine Stammeinlage hinausgehen. Als mögliche Gründe gelten der Ausgleich entstandener Verluste, eine notwendige Gesellschaftskapitalerhöhung oder Unternehmenssanierungen. Darlehensgeber von Nachrangdarlehen, wie sie über aescuvest abgeschlossen werden, sind nicht nachschusspflichtig.


Alle Begriffe

Gesundheit lohnt sich.
Für jeden von uns.