Blog

Ciao – Hier sehen wir uns im Juni

veröffentlicht am 01.06.2018 von Frank Schwarz, Hexagonaut für Presse & Investor Relations




Auch im Juni können Sie wieder Mitglieder des aescuvest Teams auf Crowdfunding-, Start-up- und Health-Events in Deutschland treffen. In diesem Monat sind wir unter anderem in Frankfurt, Mannheim und Bologna.

 
Damit wir uns auf dieser und anderen Veranstaltungen persönlich kennenlernen können, veröffentlichen wir monatlich die Termine, auf denen Hexagonauten anzutreffen sind. Wir freuen uns, wenn Sie uns ansprechen. Gerne können Sie uns auch vorher per E-Mail kontaktieren, um das Zusammentreffen nicht dem Zufall zu überlassen.
 
Und das sind die Events, auf denen Sie uns im Juni treffen können. Wir freuen aus darauf, Sie zu sehen.
 
07. BVCF Regionaltreffen Frankfurt
08.-10. Life Science meets IT Hackathon Mannheim
19. BVK Eigenkapitaltag Berlin
28.-29. ECN Crowdcamp Bologna



   
 
 
Zurück

Newsletter-Anmeldung

Glossar

KASG – Kleinanlegerschutzgesetz

Das Kleinanlegerschutzgesetz ist im Juli 2015 als Erweiterung des Vermögensanlagengesetzes in Kraft getreten. Ziel des Gesetzes ist der Schutz von Privatpersonen bei Geldanlagen. Es setzte erstmals einen rechtlichen Rahmen für das Crowdfunding in Deutschland und sieht einige Erleichterungen gegenüber für andere Vermögensanlagen übliche Pflichten vor. So sind Crowdfinanzierungen unter folgenden Voraussetzungen ohne Prospekt möglich: • Wenn es sich um Vermögensanlagen in Form partiarischer Darlehen oder Nachrangdarlehen handelt, die ausschließlich über eine Internet-Dienstleistungsplattform vermittelt werden. • Wenn der Verkaufspreis sämtlicher von dem Anbieter angebotenen Vermögensanlagen desselben Unternehmens 6 Mio. Euro nicht übersteigt und der Gesamtbetrag der Vermögensanlagen desselben Unternehmens, die von einem Anleger erworben werden können, folgende Beträge nicht übersteigt: • 1.000 Euro • 25.000 Euro, sofern der jeweilige Anleger nach einer von ihm zu erteilenden Selbstauskunft über ein frei verfügbares Vermögen in Form von Bankguthaben und Finanzinstrumenten von mindestens 100.000 Euro verfügt, oder den zweifachen Betrag des durchschnittlichen monatlichen Nettoeinkommens des jeweiligen Anlegers nach einer von ihm zu erteilenden Selbstauskunft, höchstens jedoch 25.000 Euro.


Alle Begriffe

Gesundheit lohnt sich.
Für jeden von uns.