Blog

Buchtipp: "Biotech Money Insider 2018"

veröffentlicht am 06.11.2018 von Frank Schwarz, Hexagonaut für Media & Investor Relations




Die großen Summen fließen im Gesundheitssektor in Richtung Biotechs. 2017 haben 139 europäische Unternehmen insgesamt 3,9 Milliarden € eingesammelt. Die Plattform labiotech.eu kennt den Markt wie kaum ein Zweiter. Erstmals hat das Team Wissen und Daten in einem umfangreichen Kompendium zusammengeführt.

 
Der Biotech Money Insider liefert detaillierte Informationen über die im vergangenen Jahr getätigten 162 Finanzierungsrunden in 139 europäische Biotechs und über 215 wichtige Investoren und bietet damit vor allem wertvolles Wissen für all die Unternehmen, die selbst auf der Suche nach einer Finanzierungsquelle sind. Hier erfahren Sie, welche VCs und Business Angels welche Summen und in welcher Entwicklungsstufe investieren. Aufschlussreich ist das natürlich auch für Investoren, die sich intensiver mit der Branche beschäftigen wollen. Interessant ist zu sehen, wie schnell sich die Bewertungen der Biotechs in atemberaubende Höhen schrauben können: 52 % der Finanzierungen flossen an Unternehmen, die vor weniger als zehn Jahren gegründet wurden, im Durchschnitt gingen ihnen 23,4 Mio. € zu.
 
Für die Kunden von aescuvest macht labiotech.eu ein besonderes Angebot: Sie erhalten die digitale oder gedruckte Version des Werks mit einem Rabatt von 20 % für 135 € bzw. 159 € direkt über diesen Link.
 
 
Zurück

Newsletter-Anmeldung

Glossar

EBITDA

Die englische Abkürzung EBITDA steht für Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände. D. h. ein um Zinsen, Steuern und Abschreibungen bereinigter Jahresüberschuss bzw. -fehlbetrag. Diese Ergebniskennzahl beschreibt die operative Leistungsfähigkeit eines Unternehmens vor Investitionsaufwand.


Alle Begriffe

Gesundheit lohnt sich.
Für jeden von uns.