Presse

aescuvest auf einen Blick

aescuvest ist die erste europäische Crowdinvesting-Plattform speziell für Beteiligungen an Unternehmen im Gesundheitsmarkt. Die aescuvest GmbH, 2014 in Frankfurt am Main gegründet, ist ein technischer Finanzdienstleister und fördert die Realisierung verschiedenster Geschäftsideen auf dem medizinischen, technischen und dienstleistungsbezogenen Gesundheitssektor.


Unser Credo lautet: Gesundheit lohnt sich. Für jeden von uns.

Auf dieser Grundlage gewährleistet aescuvest allen Anlegern eine höchstmögliche Transparenz, die treuhänderische Absicherung der bereitgestellten Mittel und eine attraktive Verzinsung bei erfolgreichen Projektverläufen. Im Gegenzug erhält jedes Start-up nicht nur Zugang zu einer Finanzierungsquelle, sondern auch zu einem Netzwerk in der Gesundheitswirtschaft, das ein wichtiger Starthelfer bei der Realisierung einer Geschäftsidee bzw. beim Marktstart eines neuen Produkts sein kann.

Die erste Investmentchance wurde im Herbst 2015 auf aescuvest vorgestellt, seitdem wurden 14 Geschäftsideen mit insgesamt ca. 7 Mio. € finanziert. 2018 markierte der Start von www.aescuvest.eu die Premiere einer Crowdfunding-Plattform für Unternehmen des Gesundheitssektors, die europaweit grenzüberschreitendes Finanzieren und Investieren möglich macht. Erstmals ermöglicht eine grenzüberschreitende Crowdfunding-Kampagne – basierend auf einem prospektgeprüften Wertpapierangebot – privaten Anlegern in einem vollkommen digitalen Prozess, neben Business Angels und Venture-Capital-Gebern zu investieren und vom Wachstumspotenzial junger Wachstumsunternehmen zu profitieren. Die Plattform bietet Investoren den Zugang zu erstklassigen Unternehmen in den Kernsektoren Biotechnologie, Medizintechnik und Digitale Gesundheit.

Für weitere Fragen zum Unternehmen oder zu den auf unserer Plattform präsentierten Geschäftsideen sprechen Sie uns bitte direkt an:




Frank Schwarz

Telefon: +49 69 25474 1644

E-Mail: presse[.aet]aescuvest.de

 

 

 


Newsletter-Anmeldung

Glossar

Mezzanine-Kapital

Das Wort Mezzanine kommt aus dem Italienischen und bezeichnet im ursprünglichen Sinn ein Zwischengeschoss in einem Gebäude. Übertragen auf die Finanzwelt steht Mezzanine-Kapital für eine Finanzierung, die zwischen Eigenkapital und Fremdkapital eingeordnet wird, also Kennzeichen von beiden Finanzierungsarten hat. Das Partiarische Nachrangdarlehen ist so eine Mischform. Es gewährt zum Beispiel wie Eigenkapital eine Beteiligung am Unternehmensgewinn, aber wie Fremdkapital keine Mitspracherechte bei Unternehmensentscheidungen.


Alle Begriffe

Gesundheit lohnt sich.
Für jeden von uns.