Submit your idea

Yeah, we would like to put your idea into reality and support you with an equity crowdfunding campaign.

Do you want to finance and market your business idea through aescuvest? Then please go ahead sending us the most important information on your company or project via this application template. If your profile fits in, then you could start your campaign on our European platform for equity crowdfunding in healthcare.
 
To apply, please enter your information in the fields below. Once you have submitted your idea, it will go through the following review procedure:

 

If your idea and your company match with our criteria, then you may begin with getting your equity crowdfunding campaign off the ground. In this case, we will certainly provide you with advice and assistance.

Let's get started!

Data protection

All information submitted to aescuvest will be treated confidentially. We are going to share the full information provided solely with our investment committee, in order to make a sound decision. Our governance guidelines can be downloaded here. A limited subset of your data, containing the name of your start-up, basic contact details and the amount of money requested will be reported with our partner EIT Health for statistical reasons.


Company and business data

Your company needs to be a registered company, in order to receive funding from aescuvest.

Address

Main contact person

Additional company data

Intellectual property

The business plan

Financial planning

Please submit full amount (no abbreviations like T/K/Mio.)

Financial data 2019 2020 2021 2022 2023
Turnover
EBIT
Employees (no.)
Amount of capital required
Amount of capital required through aescuvest

Other information

* Required fields

Newsletter-Anmeldung

Glossar

Prospekt

Als Prospekt wird im Zusammenhang mit Kapitalanlagen die schriftliche Zusammenstellung von Informationen über ein öffentlich angebotenes Wertpapier und der damit verbundenen Risiken bezeichnet. In Deutschland dürfen Vermögensanlagen i. d. R. nicht ohne einen Prospekt, den die BaFin zuvor gebilligt hat, öffentlich angeboten werden. Die Prospektpflicht erstreckt sich dabei auch auf Anlageformen, die keine Wertpapiere oder Investmentanteile im engeren Sinne sind. Auch GmbH-Anteile können bspw. darunter fallen. Die BaFin prüft, ob der Prospekt die gesetzlich geforderten Mindestangaben enthält und ob der Inhalt verständlich und widerspruchsfrei ist. Sie prüft jedoch nicht die inhaltliche Richtigkeit des Prospekts, die Seriosität des Anbieters oder die Tragfähigkeit des Geschäftsmodells. Der Prospekt stellt die zentrale Haftungsgrundlage in Streitfällen dar, falls dieser nicht alle wesentlichen Informationen für die Anlageentscheidung enthält bzw. die Angaben nicht den Tatsachen entsprechen. Das 2015 verabschiedete Kleinanlegerschutzgesetz (KASG) hat explizit für Nachrangdarlehen und partiarische Darlehen, die über Crowdfunding-Plattformen eingesammelt werden, eine Befreiung von der Prospektpflicht vorgesehen. Dafür gibt es zwei wesentliche Einschränkungen: private Anleger dürfen je Projekt nicht mehr als 10.000 Euro investieren und Unternehmen dürfen insgesamt maximal 2,5 Mio. Euro an Kapital einsammeln.


Alle Begriffe

Gesundheit lohnt sich.
Für jeden von uns.