Das aescuvest Plus

Das aescuvest Plus bietet mehr als Geld und Zinsen

 
Crowdfunding über aescuvest bedeutet für Sie als Initiator einer Kampagne mehr als die Finanzierung Ihrer Geschäftsidee. Durch die Fokussierung auf Unternehmen und Ideen aus dem Gesundheitssektor bieten wir auch den passgenauen Zugang zu Ihren Zielgruppen und damit einen echten Mehrwert gegenüber nicht themenfokussierten Crowdfunding-Plattformen:
 

aescuvest Kampagne = Finanzierung + Marketing + Vertrieb

 
Ein hoher Anteil der registrierten aescuvest Investoren ist im Gesundheitsbereich tätig. Dadurch verfügen sie über beste Voraussetzungen, eine Geschäftsidee zu verstehen, den möglichen Bedarf für ein neues Produkt zu erkennen und dessen Potenzial einzuschätzen. Und weil Ihre überzeugten Investoren zu den möglichen Anwendern Ihres Produkts gehören, können Sie die aescuvest Plus Formel auch so definieren:
 

aescuvest Anleger = Investor + Botschafter + Kunde


Aber das ist noch nicht alles. Darüber hinaus können wir über unser Partner-Netzwerk aktuell rd. 220.000 Gesundheitsexperten sowie Unternehmen aus den unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern und Sektoren der Branche allein innerhalb von Deutschland erreichen, europaweit sind es aktuell sogar rd. 550.000 Professionals. So können Sie Ihre Kampagne gezielt als Marketing-Instrument einsetzen. Und dass sowohl B2B, B2P und B2C. Die Kampagne auf aescuvest sorgt so nicht nur für eine Kapitalspritze, sondern kann zum Katalysator für Ihr Projekt werden.
 
Nachfolgend eine Auswahl unserer Netzwerkpartner:
 
Ein Verbund von über 500 Unternehmen, 65 Krankenhäusern und 80 Forschungseinrichtungen in der Metropolregion Nürnberg.
Das führende soziale Netzwerk für Ärzte mit über 220.000 Mitgliedern.
 
Experten-Netzwerk mit 25.000 Professionals aus dem Gesundheitsmarkt.

Newsletter-Anmeldung

Glossar

Crowdfunding

Crowdfunding ist die Finanzierung von Vorhaben durch eine Vielzahl von Personen, die so genannte Crowd, die über das Internet als Anleger gewonnen werden. Crowdfunding ist eine Alternative zur traditionellen Finanzierung durch Banken. In der Praxis kommen vor allem vier Modelle des Crowdfunding vor: Das spendenbasierte Crowdfunding (Donation-based Crowdfunding): Die Geldgeber spenden Geld für ein konkretes Projekt oder einen bestimmten Zweck, ohne hierfür eine Gegenleistung zu erhalten. Das Reward-based Crowdfunding: Die Geldgeber erhalten eine materielle oder ideelle Gegenleistung, aber kein Geld. Das Crowdlending: Die Geldgeber erhalten das Versprechen, dass ihnen der eingesetzte Betrag mit oder ohne Zinsen zurückgezahlt wird. Das Crowdinvesting (Equity-based Crowdfunding): Der Geldgeber erhält eine Beteiligung an den zukünftigen Gewinnen des finanzierten Unternehmens in Form von Zinsen und/oder Bonuszahlungen, teils auch eine Beteiligung am Wertzuwachs oder an Exit-Erlösen. Der eingesetzte Betrag wird bis zum Ende der Laufzeit zurückgezahlt. Der Anleger übernimmt auf diese Weise unternehmerische Risiken und spekuliert auf eine finanzielle Rendite.


Alle Begriffe

Gesundheit lohnt sich.
Für jeden von uns.