Das aescuvest Plus

Das aescuvest Plus bietet mehr als Geld und Zinsen

 
Crowdfunding über aescuvest bedeutet für Sie als Initiator einer Kampagne mehr als die Finanzierung Ihrer Geschäftsidee. Durch die Fokussierung auf Unternehmen und Ideen aus dem Gesundheitssektor bieten wir auch den passgenauen Zugang zu Ihren Zielgruppen und damit einen echten Mehrwert gegenüber nicht themenfokussierten Crowdfunding-Plattformen:
 

aescuvest Kampagne = Finanzierung + Marketing + Vertrieb

 
Ein hoher Anteil der registrierten aescuvest Investoren ist im Gesundheitsbereich tätig. Dadurch verfügen sie über beste Voraussetzungen, eine Geschäftsidee zu verstehen, den möglichen Bedarf für ein neues Produkt zu erkennen und dessen Potenzial einzuschätzen. Und weil Ihre überzeugten Investoren zu den möglichen Anwendern Ihres Produkts gehören, können Sie die aescuvest Plus Formel auch so definieren:
 

aescuvest Anleger = Investor + Botschafter + Kunde


Aber das ist noch nicht alles. Darüber hinaus können wir über unser Partner-Netzwerk aktuell rd. 220.000 Gesundheitsexperten sowie Unternehmen aus den unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern und Sektoren der Branche allein innerhalb von Deutschland erreichen, europaweit sind es aktuell sogar rd. 550.000 Professionals. So können Sie Ihre Kampagne gezielt als Marketing-Instrument einsetzen. Und dass sowohl B2B, B2P und B2C. Die Kampagne auf aescuvest sorgt so nicht nur für eine Kapitalspritze, sondern kann zum Katalysator für Ihr Projekt werden.
 
Nachfolgend eine Auswahl unserer Netzwerkpartner:
 
Ein Verbund von über 500 Unternehmen, 65 Krankenhäusern und 80 Forschungseinrichtungen in der Metropolregion Nürnberg.
Das führende soziale Netzwerk für Ärzte mit über 220.000 Mitgliedern.
 
Experten-Netzwerk mit 25.000 Professionals aus dem Gesundheitsmarkt.

Newsletter-Anmeldung

Glossar

KASG – Kleinanlegerschutzgesetz

Das Kleinanlegerschutzgesetz ist im Juli 2015 als Erweiterung des Vermögensanlagengesetzes in Kraft getreten. Ziel des Gesetzes ist der Schutz von Privatpersonen bei Geldanlagen. Es setzte erstmals einen rechtlichen Rahmen für das Crowdfunding in Deutschland und sieht einige Erleichterungen gegenüber für andere Vermögensanlagen übliche Pflichten vor. So sind Crowdfinanzierungen unter folgenden Voraussetzungen ohne Prospekt möglich: • Wenn es sich um Vermögensanlagen in Form partiarischer Darlehen oder Nachrangdarlehen handelt, die ausschließlich über eine Internet-Dienstleistungsplattform vermittelt werden. • Wenn der Verkaufspreis sämtlicher von dem Anbieter angebotenen Vermögensanlagen desselben Unternehmens 2,5 Mio. Euro nicht übersteigt und der Gesamtbetrag der Vermögensanlagen desselben Unternehmens, die von einem Anleger erworben werden können, folgende Beträge nicht übersteigt: • 1.000 Euro • 10.000 Euro, sofern der jeweilige Anleger nach einer von ihm zu erteilenden Selbstauskunft über ein frei verfügbares Vermögen in Form von Bankguthaben und Finanzinstrumenten von mindestens 100.000 Euro verfügt, oder den zweifachen Betrag des durchschnittlichen monatlichen Nettoeinkommens des jeweiligen Anlegers nach einer von ihm zu erteilenden Selbstauskunft, höchstens jedoch 10.000 Euro.


Alle Begriffe

Gesundheit lohnt sich.
Für jeden von uns.